Pinned post

Intro scheint hier üblich: Also vor einiger Zeit was mit studiert. Ganz klassisch mit Archivrecherchen und den Akten in der Hand, gedruckten Büchern ohne Textsuche und viel Fernleihe. Heute alles viel effizienter. Oder doch nicht?

Über in die . Momentan noch in UB JCS Frankfurt. Ganz viel und hier ganz besonders gerne .

Die Erfahrungen mit dem Crossposter sind doch eher durchwachsen. Hab ihn vorerst wieder deaktiviert.

Es wäre so schön, wenn diese wissenschaftlichen Blogs es schaffen würden sich eine ordentliche @creativecommons@twitter.com Lizenz zu geben. Hätte nie gedacht wie viele da ohne irgendwelche Angaben laufen. Unwillen oder Unwissen?

Hat jemand einen guten (!) Workflow für die Abfrage von in @OpenRefine@twitter.com? Hab einen Workaround aber das nested JSON mit den vielen Pathways ist eine Qual

Liebe @DB_Bahn@twitter.com, die Baustelle südlich von Frankfurt ist jetzt seit 2 Wochen und jeder Zug hat min. 45 Minuten Verspätung. Könnte man im Fahrplan berücksichtigen. Oder ist der bei euch noch auf Steintafeln gemeißelt?

Nachvollziehbar, sollten sich andere ein Beispiel nehmen. Warum fördern UBs Software, die für macOS und Linux nicht verfügbar ist? und damit ausschließt? Ich behaupte, ohne die ganzen Schulungen wäre heute nicht so populär. Wir haben die Nachfrage selbst geschaffen.

Show thread

RT @unzeit@twitter.com

„Die Entscheidung haben wir schweren Herzens getroffen“ ⁦@darisan@twitter.com⁩ fasst zusammen, warum an der ⁦@uni_bamberg_of@twitter.com⁩ wahrscheinlich ab Herbst die -Campuslizenz ausläuft Auch sonst lohnt der Thread. listserv.dfn.de/sympa/arc/lite

RT @SusanneGoettker@twitter.com

So. 🥳
Mein Artikel im Bibliotheksdienst zu den Empfehlungen des @WissRat@twitter.com zur Transformation d wiss Publizierens zu OA ist OA verfügbar.
doi.org/10.1515/bd-2022-0046
Besten Dank: @brembs@twitter.com u @RenkeSiems@twitter.com für die Inspiration im Abschnitt zum Tracking.
@esteinhauer@twitter.com

RT @ub_ffm@twitter.com

Die Plätze in unseren Workshop sind entweder schon knapp oder werden es so langsam. Für Tei/XML und Webscraping sind noch Plätze frei. Auch für die Basics könnt Ihr Euch noch anmelden: anmeldung.studiumdigitale.uni- Aber beeilt Euch lieber!

RT @EikoFried@twitter.com

New blog in which @robinnkok@twitter.com & I describe what data Elsevier collects, & what to do about it.

Teaser: private phone numbers, IP addresses, what papers you read & when, what actions you perform in Mendeley & when, which emails you read, and much more.

eiko-fried.com/welcome-to-hote

Ah der Crossposter funktioniert tatsächlich. Und schön transparent mit Vermerk 🙂

Show thread

Schreiben mit in Microsoft Word, weiterschreiben in @softmaker_de@twitter.com Office und zurück zu Microsoft Word ist keine gute Idee. Alle Citavi-Eingaben sind dann formatiert. Zum Glück schon entschieden, dass es der letzte Text mit Citavi wird.

eine gute Woche vor Abgabe der Masterarbeit am @FernstudiumIBI@twitter.com... 😩 Also realistischerweise genau in dem Zeitraum, in dem ich besonders produktiv bin 🙄

Gibt es eigentlich Tools um und automatisch zu syncen? Also zumindest meine Tröts/Tweets auf beiden Plattformen abzusetzen?

Intro scheint hier üblich: Also vor einiger Zeit was mit studiert. Ganz klassisch mit Archivrecherchen und den Akten in der Hand, gedruckten Büchern ohne Textsuche und viel Fernleihe. Heute alles viel effizienter. Oder doch nicht?

Über in die . Momentan noch in UB JCS Frankfurt. Ganz viel und hier ganz besonders gerne .

Dann probieren wir dieses mal aus. Deutlich schmalere Besetzung hier. 😪

OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen