Follow

Ein Kollege hat mich gerade auf idyll-lang.org/ hingewiesen, "a markup language and toolkit for writing interactive articles. " Das macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.

Einige Beispielimplementierungen haben mich direkt angesprochen, z.B. Fugazi: mathisonian.github.io/diy-data W3C: mathisonian.github.io/who-shap

Mit Parametric Press gibt es auch ein Journal, das mit Idyll gemacht wird: parametric.press

@acka47

Nein, kannte ich nicht. Ist sehr cool! Mir fallen sofort einige Dinge ein, die ich damit machen kann.

Neulich hatte ich den Techniken nachgespürt, die vor vier, fünf Jahren für #scrollytelling verwendet wurden. Das habe ich aber nicht gefunden. Danke!

Hast Du was damit gebaut?

@xldrkp
Nein, ich wurde auch gerade erst von einem Kollegen drauf hingewiesen. Wenn man sich selber nicht ums hosten kümmern will, gibt es auch noch observablehq.com/

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen