Follow

Schon in Panik? Spätesten nach Lektüre von heise.de/tp/features/Weltklima

Ziat: "Wissenschaftler warnen inzwischen offen davor, dass der Menschheit noch 5 Jahre bleiben, um 'sich vor dem Klimawandel zu retten'. Der Klimawandel droht somit, außer Kontrolle zu geraten - jetzt und hier".

@acka47 The link associated w/ the "noch fünf Jahre" points to a Forbes article from January 2018 (!) The "warnen inzwischen offen" is thus a bit dubious a claim. Which, OTOH, doesn't change much w/ regard to the urgency (& futility, in my opinion) of action.

@simsa02 Thanks for the hint. You are right that his is not the best article to link this phrase to. But this makes it indeed even more urgent.

@acka47 Kein Wunder, denn beim IPCC-Bericht dürfen Regierungsvertreter ja die Texte "korrigieren," die die Wissenschaft vorlegt. Das war also seit jeher bestenfalls der kleinste gemeinsame, nicht mehr zu leugnende Nenner.

@katrinleinweber @acka47 Regierungen haben nur Einfluss auf der "Summary for Policymakers", nicht auf dem tatsächlichen Bericht.

Jegliche Deadline ist Politik, und dort sehr nützlich, nicht Wissenschaft. Als Wissenschaftler beraten wir (die Politik), wir bestimmen natürlich nicht was gemacht werden sollte.

@VictorVenema @acka47 OK, aber wenn Poliker*innen (bestenfalls) nur "ihre" Summary lesen, ist's effektiv fast dasselbe.

Das "natürlich nicht" erschreckt IMHO. Schon klar, wo's herkommt, aber: Lieber von kompetenten Ärzt*inn*en behandelt werden, oder mit Therapieideen aus'ner Umfrage im Wartezimmer?

Ich denke, es ist Zeit, Neutralität Themenbezogen abzulegen. Sie hat in der Sache Jahrzehntelang nicht genutzt (eher verhindert = geschadet).

Noch'ne Wortbedeutung für ;->

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen