Follow

Die jüngsten Entwicklungen um Twitter sind ein guter Anlass, mehr Bibliothekswesen auf openbiblio.social aufmerksam zu machen und sich gleichzeitig mehr um diese Mastodon-Instanz zu kümmern - sei es durch die Pflege von Blocklisten oder die Konfiguration wünschenswerter Features wie z.B. Emojis. Ich fänd es toll, hier gemeinsam Community und Infrastruktur aufzbauen, in der bibliotheksmensch sich wohlfühlt. Was meint ihr, @EzellaGarnie @rstockm @literarymachine ?

@acka47 @EzellaGarnie @rstockm @literarymachine

Wir haben beim ActivityPub Treffen am Dienstag viel über skohub gesprochen.
Es ging um die 'context' Eigenschaft und Topics.
Z. B. skohub Topic wird informiert: “Hey topic, Du tauchst im Kontext dieses Films auf. Topic sagt es weiter …”

Kommt doch gern auch heute um 18 Uhr mal vorbei:
socialhub.activitypub.rocks/t/

@sl007 Ich bin wie gesagt mit der Familie im Urlaub und schaffe das heute nicht.

@acka47 @rstockm @literarymachine Beim Gedanken, dass Elon Musk twitter kauft, wurde mir auch schon ganz anders. Wenn wir es gemeinsam irgendwie hin bekommen, dass mehr Leute auch hier posten (nehme mich da gar nicht aus), wäre das toll. Mit aktuell 598 Konten auf dieser Instanz haben wir auf jeden Fall eine gute Grundlage. Sollen wir nach Ostern mal einen Community-Call machen und gemeinsam brainstormen?

@EzellaGarnie @rstockm @literarymachine Fänd ich gut. Ich fänd es auf jeden Fall sinnvoll, die Admin-Verantwortlichkeiten auf mehr Schultern zu verteilen. Ihr scheint ja nicht viel Ressourcen dafür zu haben. Fehlende Reaktionen auf Anfragen an Admins machen die Instanz leider nicht wirklich attraktiv...

@acka47
In der Moderationsoberfläche meldet er die genannte Kontenzahl. Muss mal recherchieren, was unter "Users" im Unterschied zu "Konten" versteht.
@rstockm @literarymachine

@EzellaGarnie @acka47 @literarymachine von der Größenordnung her kommt das hin. Nach dem Bibtag vor drei Jahren hatten wir ca. 200 Accounts. Aktiv ist natürlich dann nochmal was anderes.

@acka47
@chris Kennst Du "Bibliothekswesen", die da interessiert sein könnten?

@caos @chris Auf openbiblio.social gibt es ja bereits 326 Konten, siehe openbiblio.social/about. Leider sind die meisten inaktiv. Die könnten das jetzt gerne mal mehr nutzen...

@Adrian
https://openbiblio.social/ habe ich schon bei der Kölner Stadtbibliothek beworben, mal sehen...

@caos
Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen