Meine Kollegin @lilients aus dem ROSI-Projekt hat über unser backfrisches Registry of Scientometric Data Sources gebloggt.

blogs.tib.eu/wp/tib/2019/05/23) blogs.tib.eu/wp/tib/2019/05…

Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Schreibzugriff -> mail an rosi.project(at)tib.eu.

Mehr Infos zum ROSI-Projekt gibt es hier: tib.eu/rosi-projekt

Und hier geht es direkt zum Registry of Scientometric Data Sources: labs.tib.eu/rosi/

Die erste Notiz ist natürlich selbstreferentiell:

Sehr viele Features, alles ein bißchen unübersichtlich hier. Naja, was macht man nicht alles für ein bißchen Dezentralisierung und so.

OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen