Follow

Ideen? Von den dt. Bezeichnungen ausgehend sollen die gebräuchlichen Bezeichnungen der anderen Sprachen gefunden werden (ja, ich weiß, es gibt Fehler. Wurde mit Google Translator angefertigt). Wikidata, Wikipedia, MeSh - nix hilft. Wisst ihr eine Lösung? Wieso gibt es sowas einfaches und sinnvolles nicht (ist für Informationsaushang einer mehrsprachigen Kita)?

@dr0i Eigentlich wollte ich ja zeitig ins Bett, hab das dann aber doch mal mit Wikidata ausprobiert. Hier das vorläufige Ergebnis: tinyurl.com/y4rq63hm

Ich glaube, es ist nicht so praktikabel das mit WD zu machen, z.B. weil nicht die umganbgssprachlichen Labels benutzt werden. Für so einen Anwendungsfall wären sicher die Lexikographischen Daten in Wikidata ein besserer Ansatzpunkt, allerdings ist da die Abdeckung noch nicht besonders gut. wikidata.org/wiki/Wikidata:Lex

@acka47 danke! Immerhin sind ist Farsi & Arabisch schonmal richtig geschrieben (nämlich von rechts nach links lesend).
Lexeme: ah, das war mir neu! Allerdings, bei der geringen Abdeckung in WD: vielleicht lieber in Wiktionary katalogisieren? Dort wiederum fehlen viele Sprachen komplett (Japanisch, Arabisch ...).
Ich hatte auf ein Vokabular wie MeSH oder Dewey gehofft, mit einer Property für "Umgangssprachlich". Hm...

@acka47 Sorry für "Vokabular", ich meine natürlich AuthorityFile, Thesaurus, Klassifikation, Datenbank usw.

@olaf_brandt Kannt ich noch gar nicht. Beste Übersetzung bis jetzt, von de->en! Es fehlen mir aber die nicht-europäischen Sprachen, also deepL deckt nur 4/9 ab.

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen