Show more

Beispielsatz für Bibliothekarin bei DeepL: "The librarian asked the study group to talk quietly. Die Bibliothekarin bat die Lerngruppe, leise zu reden." 😆 Wir brauchen neues Trainingsmaterial für die Maschine!

Datacite liefert jetzt auch Informationen zur Provenienz der DOI Metadaten über eine API aus: blog.datacite.org/exposing-doi Die dahinterliegende Speicherung der Aktivitäten ist nicht trivial, auf war es noch ein Wunschthema, die Provenienz der Metadaten (z.B. in Bibliothekskatalogen) zu speichern. Datacite macht's vor und liefert gleich noch eine API mit. Beeindruckend.

RT @MIT_CSAIL@twitter.com
3 years ago MIT grad student Katie Bouman led the creation of a new algorithm to produce the first-ever image of a black hole.

Today, that image was released.

More info: bit.ly/BHoleGuardian

2016 story: bit.ly/BlackHoleCSAIL

#EHTblackhole #EventHorizonTelescope

Nach der Einstellung von Digg Deeper in 2018 bin ich 1 Jahr ohne automatische Artikelempfehlungen (auf Basis des Twitter-Netzwerks) ausgekommen. Jetzt habe ich's doch vermisst und mir die Alternative Nuzzel eingerichtet. Ist auch öffentlich sichtbar: nuzzel.com/felixlohmeier. Gibt es für Mastodon eigentlich schon etwas Vergleichbares?

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Text- und Bildannotationstool gesammelt? Es hat den Award 2018 für die beste Toolsuite gewonnen und das Tutorial schaut vielversprechend aus: recogito.pelagios.org

Ich bin gerade über die Datenvisualisierung zu CO2-Emissionen vom Urban Complexity Lab der FH Potsdam gestolpert. Stammt aus dem Jahr 2017. Toll gemacht, finde ich! vimeo.com/232538339 uclab.fh-potsdam.de/projects/c

@jmiba Wir hatten heute am Rande des Workshops ja über ergonomische Laptoparbeitsplätze mit Monitor gesprochen. Ich habe mal geschaut und einige Bibs bieten das so an, z.B. die TU Berlin: ub.tu-berlin.de/bibliothek-ben. Ansonsten nutze ich Zuhause noch ein Laptopgestell namens Sonnendeck schoembs.carbonmade.com/projec was so ähnlich im Makerspace gebaut werden könnte, aber dann bräuchte es zusätzlich auch noch externe Tastatur und Maus (und regelmäßige Reinigung).

Zwischenergebnisse in der Session 3 „Welche aktuellen Perspektiven und Chancen bietet Openness den Bibliotheken?“ im Innovationsworkshop an der ZBW Programm: zbw.eu/fileadmin/pdf/veranstal ) auf den anhängenden Fotos. Beim anschließenden Voting hat gewonnen: 1. Respekt- und Wertschätzungskultur fördern und 2. Gemeinsam vernetzen.

Unsere Stellenausschreibungen, z.B. hier für eine Java-Stelle für das Handschriftenportal (staatsbibliothek-berlin.de/fil), ziehen mal mehr, mal weniger Interesse auf sich. Auch Ausschreibungen an Hochschulen oder unser Engagement als Lehrkräfte führen kaum zu einer merkbaren Zunahmen an Bewerbungen. Hat jemand da draußen schon den Stein der Weisen gefunden, jungen Informatiker*innen Bibliotheken als spannendes Arbeitsfeld schmackhaft zu machen oder sind unsere Auschreibungen einfach nur abschreckend?

Wir haben nun einen Blog-Post über unsere Veranstaltung in einem HTW-Chur-Kurs veröffentlicht: blog.lobid.org/2019/04/04/lobi

Materialien für das Hands-On-Tutorial Automatisierte Datenverarbeitung mit auf (heute Nachmittag): github.com/felixlohmeier/openr

Die SUB Hamburg sucht eine Abteilungsleitung Forschung und Entwicklung (und ich eine neue Chefin bzw. einen neuen Chef) blog.sub.uni-hamburg.de/?p=268
Interesse? @wonkestehle fragen.

Viele interessante Workshops auf der z.B.
- Research Data Packaging – Research Objects, Frictionless Data Packages, Datacrates and beyond
- Repository/CRIS Workshop (I): Realising Technical Interoperability and/or Integration
- Repository data management with GLAMpipe
Läuft vieles leider parallel.
or2019.blogs.uni-hamburg.de/wo
Early Bird bis 21.04. für schlappe 300€

Das hat gestern den Startschuss für eine offene zur möglichen Einführung einer in Deutschland gegeben. Weitere Informationen unter doku.tid.dfn.de/de:aai:eduid Wer an einer aktiven(!) Teilnahme interessiert ist, bitte in die Mailingliste eintragen.

Würdet ihr bei einem Hands-On Workshop während des Aufgabenteils gerne sanfte Soundtrack-Musik hören? Habe mal gelesen, dass das helfen soll eine fokussierte Arbeitsatmosphäre zu schaffen, stelle ich mir aber auch etwas weird vor 🤔 . Dachte an sowas hier: dexterbritain.bandcamp.com/alb

Morgen (Mittwoch, 27.03.) findet ein Webinar "Google Scholar and DSpace-CRIS" statt duraspace.org/webinar-google-s
Mit einer Vertretrin von Google Scholar! Dürfte generell für interessant sein, nicht nur DSpaceCRIS. Soweit ich weiß, werden die Webinare aufgezeichnet.

Am Freitag sind @dr0i & @acka47 in Zürich, um im Kurs "Semantische Systeme" des Bachelor-Studiengangs Informationswissenschaften der HTW Chur etwas über Linked Open Data am hbz zu erzählen. github.com/hbz/slides/blob/mas

Die Einladung haben wir @felixlohmeier zu verdanken. 👋 Ein Link zu den Slides folgt.

Der VDB wird Mitglied bei The Carpentries. Insgesamt 12 Kolleg*innen können an einem Online-Training teilnehmen und sich als Instruktor*in zertifizieren lassen. vdb-online.org/2019/03/14/call
Bei Interesse bei @mebemar melden.

Show more
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen