Ich versuche, meine vim skills auf ein erträgliches Niveau zu heben. Status: googele einmal die Woche "vim comment out multiple lines"

Follow

Irgandwann stellt sich doch der Flow ein, oder?

@phu vim hat doch eine history: Auf den Doppelpunkt ':' und dann die Pfeiltaste nach oben.

@dr0i die history verwende ich exzessiv, aber für das Auskommentieren gehe ich lieber in den visual mode, also sowas wie Strg+V, Strg I und ESC.

@phu Wenn du im Visual Mode bist (also per 'v'), dann hast du doch auch eine History. Und wenn du im visual mode bist kannst du mit ':norm i#' die selektierten Zeilen auskommentieren.
Aber ich gebe zu - vim ist schon sehr mächtig, 1k Wege nach Rom. Finde deinen Lieblingsweg :)

@phu es stellt sich auf jeden fall ein equilibrium ein, wo man genausoviele obskure kommandos wieder vergisst, wie man in der gleichen zeit neue lernt :) falls du platz neben dem monitor hast: viemu.com/vi-vim-cheat-sheet.g
ansonsten find ich SpaceVim als addon-distro ganz nett, auch wenn die cn->en übersetzungen der hilfe manchmal nicht perfekt sind.

@krugar Ja, das trifft meinen status quo ganz gut :) Ich probier's mal mit dem cheat sheet. Danke.

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen