Lesenswertes Posting zu DOIs und Metadaten wisspub.net/2019/10/13/dois-un
Ich wusste nicht, dass der Anteil an nicht-Crossref-DOIs so gering ist (2%). Interessant auch der Hinweis auf die Empfehlung, für Artikel, conference papers und preprints besser Crossref-DOIs zu vergeben, wegen der Metadaten.
Welche deutsche Bibiothek ist denn bei Crossref und registriert dort DOIs?
cc @vormerken

Follow

Angesichts des neuen Preismodells bei Datacite datacite.org/pricelist.html wäre es doch sehr wünschenswert, wenn Einrichtungen nur einmal bezahlen müssen und sowohl Crossref-DOIs (für Publikationen) als auch Datacite-DOIs für Forschungsdaten vergeben können.

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen