Follow

Treffende Feststellung aus dem Aufsatz von Georg Vogeler vr-elibrary.de/doi/pdf/10.7767 Toll, dass jemand Erschließung und Retrieval zusammendenkt. Lesenswert für alle, die Suchsysteme entwickeln.

@phu Macht man Erschließung nicht, um die Dinge wiederzufinden und hat sie daher standardisiert, um das Retrieval nach festgelegten Regeln zu ermöglichen? Oder meinst du mit deiner Aussage, dass da zunehmend für digitale Tools bei der Erschließung das nachträgliche Auffinden gleich mitgegdacht werden muss?

@bibliothekarin Ersteres habe ich im Bibstudium gehört, aber viel konkreter wurde es eigentlich nicht. Man hat zwar TFxIDF gelernt, aber nicht wie bibliothekarische Erschließung z.B. mit Suchmaschinen genutzt werden kann. Ich meinte eher Letzteres. Spezielles Beispiel: wie soll man mit Schlagwortketten in einem Suchindex umgehen? Allgemeiner: wie sähe eine optimierte Erschließung für die Nutzung in Suchmaschinen, mit Visualisierungen etc. aus? Und dabei Nutzerverhalten unterstützen, s. Aufsatz.

@phu andere aussage war einfach zu allgemein. nachvollziehbar und ist glaube manchmal noch "neuland"

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen