Freunde der strukturierten Daten: Kann jemand eine spezifizierte JSON-basierten REST-Schnittstelle empfehlen, die sich wie OAI-PMH verhält? Also das inkrementelle Harvesten von Metadaten erlaubt?

Follow

@dmaus die LoC hat eine etwas andere Art der Paginierung. Ich glaube man nennt das cursor-based libraryofcongress.github.io/da
Sind das Beispiele, die Du suchst?

@phu Das geht in die richtige Richtung. Es sind, wenn ich das richtig sehe, nur eben APIs Marke "Eigenbau". Ich interessiere mich für die Spec einer API, die ich ggf. für ein bestehendes Repository umsetzen kann.

@dmaus @phu Da fällt mir als erstes Hydra ein: hydra-cg.com/
Ist nicht speziell für Repositories und auch kein offizieller Standard aber definiert die nötigen Konzepte.

@acka47 @dmaus Für Repositorien ist mir nichts bekannt. Ich bin beim Stöbern über jsonapi.org/ gestolpert, vielleicht taugt das als Basis für eine solche Spec. Frage mich, wie man mit verschiedenen Metadatenformaten einer Ressource umgehen würde, so eine Art "Format Negotiation". Das wäre wohl noch zu spezifizieren. Ob Hydra ein Konzept dafür hat?

@phu @dmaus Für Formate gibt es den Accept Header, für Metadatenschemas oder Profile wird gerade das hier entwickelt: w3.org/TR/dx-prof-conneg/

@acka47 Danke für den Hinweis! Mir sieht die generische Profilwahl etwas wie Overkill aus, aber ich habe es auf meine Beobachtungsliste gesetzt. Nebenbei: Mediatype ist nicht nur für Formate, sondern durchaus auch für Metadatenschemas. E.g. there is application/tei+xml oder auch application/mods+xml @phu

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen