Hm.   E06 war ja schön anzuschauen, aber inhaltlich macht das wirklich nicht mehr viel Sinn. Ist halt schon ein Problem, wenn 90% der Figuren eine Plot Armor tragen.

Probiert mal, ob das mit euren Töpfen nicht auch geht. Guter Life-Hack.

Was macht man bei 36 Grad? In der kühlen EG-Wohnung erstmalig mit K1 zur ISS fliegen.

Nach 15 Jahren mal wieder ein neues Fahrrad gegönnt. Da hat es ja doch den ein oder anderen Fortschritt gegeben.

„Haben die Kinder jetzt etwa alle Waffeln aufgegessen?!“
„Na SO schlimm ist es jetzt auch nicht, die Hälfte liegt auf dem Boden.“

In meinem Entwickler:innen Team ist eine Stelle zu besetzen - Berlin, Frontend, E11, IT-Zulage möglich, unbefristet (!) - gerne teilen!

preussischer-kulturbesitz.de/s

Hier gibt es nun auch ein Video (leider mäßige Qualität) des Vortrags "Freiräume schaffen - im Social Intranet" von @literarymachine und mir

youtu.be/n8mtV4dBphk

bei twitter hatte dieses lämmchen nur drei retweets. dies ist ein test, ob ich dem genossen sagen kann, auf mastodon wissen die leute sowas eher zu schätzen

Die Social-Media-Begleitung zum findet im Wesentlichen auf der Vogelseite statt. Schade. Wäre schön gewesen, wenn mehr Leute openbiblio.social als offene nicht-kommerzielle Alternative nutzen und bewerben würden. (Bibliotheken sind ja schließlich auch mehr oder weniger offen und nicht-kommerziell...)

Was können wir tun, damit sich zum etwas ändert?

Ein guter Tag für das freie Netz: die Staatsbibliothek zu Berlin ist soeben in das #fediverse eingezogen
#stabi #berlin #bibliotheken

openbiblio.social/@stabi_berli

Ich sehe aktuelle wenige Denker:innen, die so präzise gesellschaftliche und technische Aspekte in Zusammenhang bringen und die schädlichen Auswüchse digitaler Projekte offen legen können wie @Lilith.

Der Beitrag zu #SSI ist Masterclass 😙👌

lilithwittmann.medium.com/mit-

RT @nichtich@twitter.com

Die VZG sucht derzeit zwei Systembibliothekar*innen für den Bereich FOLIO-Bibliotheksmanagementsysteme und eine Buchführungsfachkraft: gbv.de/news/stellen twitter.com/vzg_gbv/status/152

🐦🔗: twitter.com/nichtich/status/15

Someone carved the alphabet into a tree and let it deform for five years and made a font out of it: bjoernkarmann.dk/occlusion-gro

Wir haben das Fediverse-Schaubild nach dem Feedback nochmal ein wenig überarbeitet. 👇

#Fediverse

@imke

Public Money, Public Code

#PublicMoneyPublicCode - Eine Kampagne, damit öffentlich finanzierte Software als Freie Software veröffentlicht wird

publiccode.eu/de/

Aktuelles aus der Verbundzentrale 2022 — Verbundzentrale des GBV - gbv.de/news "06.05.2022 In der Abteilung Bibliotheksmanagmentsysteme der VZG ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Systembibliothekar/in zu besetzen”

FaMi in der Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich gesucht! Bewerbungsfrist 22.05.2022.
go.fzj.de/2022177

Nach drei Jahren Projektarbeit ist das neue System zur automatischen Inhaltserschließung an der in Betrieb. Das System basiert auf dem Projekt , das an der Finnischen Nationalbibliothek entwickelt wird.

Mehr Infos unter:

blog.dnb.de/erschliessungsmasc

Show older
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen