Follow

Nach nur drei Wochen hat unsere Instanz für das deutsche Bibliothekswesen einen Meilenstein erreicht: 200 Accounts!

Was ich sehe: etliche davon haben noch nie etwas gepostet. Und das ist nun mal die Grundlage dafür, dass man auch von anderen gefunden und gelesen wird.

Daher hier Werbung für die gute alte : ein Posting schreiben, in dem man sich und seine Interessen kurz vorstellt. Hashtag nicht vergessen, dann kann man sich hier alle ansehen:
openbiblio.social/tags/introdu

@rstockm Ich fühle mich persönlich angesprochen, weil registriert und wieder völlig vergessen! 😳 Crossposter sind aber auf jeden Fall noch mal eine Massnahme, um den Wechsel von Twitter zu Mastodon nicht ganz so schmerzhaft oder aufwändig zu gestalten. Könnte man kaum genug bewerben: crossposter.masto.donte.com.br

Sign in to participate in the conversation
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen