Das freut: Vorschlag für einen Workshop zu Schematron und Schematron QuickFix auf der diesjährigen TEI-Konferenz in Graz angenommen. conftool.com/tei2019/sessions.

Wir suchen kurzfristig Berliner AkademikerInnen für eine einstündige Nutzerbefragung zu den Digitalen Sammlungen. digital.staatsbibliothek-berli
Der Kaffee geht auf uns! Bitte meldet euch hier auf Mastodon bei mir.

Gab's hier vielleicht schon mal, aber ich find toll, dass es immer noch klappt: -Tweets ohne Account folgen mit twitrss.me/

In diesen Tagen wird das ehrenamtliche Projekt OpenBiblioJobs jobs.openbiblio.eu/ 7 Jahre alt. Wir 😍 haben seit Juli 2012 über 14.000 Stellenangebote veröffentlicht. Dankeschön allen Beteiligten!
Als ich vor zwei Jahren um Spenden für den Betrieb der Seite bat, war dies eine der Reaktionen 😍 :

Von dem Masterstudium Bibliotheksinformatik an der TH Wildau gibt es anscheinend kein öffentlich zugängliches Modulhandbuch oder ich habe es übersehen. Kann jemand mir das mal zuschicken? th-wildau.de/studieren-weiterb

Kruso - Literaturverfilmung nach Lutz Seiler gerade im mdr und in der Mediathek.

Es gab doch schon mal eine DDR-Fluchtgeschichte über die Ostsee, kennt die wer? Ich weiß nur noch, dass da einer im Westen gleich 'ne Cola trank. Peinlich, war aber trotzdem ein guter Film.

If you want to invite friends, family, colleagues, readers or anyone else to sign up on the same Mastodon instance as you, try using the invitation system:

1. Click on "invite people" in the bottom left corner of the page. (If you're on multicolumn, click on the "invite people" link at the bottom of the Getting Started tab.)

2. Choose your invitation settings (uses and expiration date)

3. Click "Generate", then send a copy of the link to the people you want to invite

#MastoTips #Mastodon

Zum Ausbau unserer Aktivitäten in der Entwicklung: ganz frisch ein vielseitiger Job mit Gestaltungsspielraum u. Verantwortung, in Verbindung mit der stellv. Abteilungsleitung IT ub.uni-kiel.de/de/ueber-uns/st (E13, unbefr.). Interesse? Sprecht mich gerne an.
pls retweet!

In der Stadtbücherei Wien wurden Daten zu über 700.000 Benutzern bei einem erbeutet. Ein guter Anlass, zu schauen, ob in der eigenen alles -konform abläuft.
mobil.derstandard.at/200010526

RT @nichtich@twitter.com

Bibliotheks-APIs (SRU, DAIA, PAIA...) können folgendermaßen im Sigelverzeichnis eingetragen werden (hier am beispiel der ThULB Jena:

856 $uhttp://sru.k10plus.de/opac-de-27$xSRU$zW
856 $uhttps://jenlbs6.thulb.uni-jena.de:7242/DE-27/daia$xDAIA$zW twitter.com/collidoscope/statu

Hmmm...🤔

"Letztgenannte, „neue‟ Bibliotheken scheinen mir (...) viel einschränkender zu sein, als die heute im Bibliothekswesen offenbar als langweilig wahrgenommenen Bibliotheken des letzten Jahrzehnts. Und gleichzeitig auch entgegen dem eigenen Anspruch eben nicht „alle‟ ansprechend, sondern sehr klar vor allem gutsituierte Personen. Sozial Schwache, so scheint es mir, werden aus diesen „neuen‟ Bibliotheken eher draussen gehalten werden"

Ist das so?
Achtung, lang!

bildungundgutesleben.wordpress

Jochen Robes : Vom Unbehagen mit "den Bibliotheken" von Aat Voss. Es geht um den Blogpost von Karsten Schuld: Bibliotheken als Bildungseinrichtung weiterbildungsblog.de/blog/201

Hat oder kennt jemand Skripte, zur Aufbereitung von Web of Science (o.Ä) Exporten (Excel-Datei): Spalten umbenennen nach , Autorennamen normalisieren, etc.?

Ziel sind -importierbare CSVs.

, , egal. Bitte boosten! Danke für Hinweise 🙂

Die Förderung von Informationskompetenz durch Öffentliche Bibliotheken in Deutschland

wp.me/p2VCF4-1ka

Show more
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen