Dann sind wir mal gespannt, was @acka47 @dr0i und @fsteeg@twitter.com im Workshop "From LOD to LOUD:
building & using JSON-LD APIs" hbz.github.io/elag2019-bootcam so treiben... 😉

Wer es morgen nicht an die HAW Hamburg schafft, kann die ASIS&T-Tagung „Information Science Trends: Search Engines and Information Retrieval“ (Programm unter: bit.ly/2Fk4ptD) ab 10:00 h kostenlos und ohne Registrierung via Livestream verfolgen: bit.ly/2UETuiJ.

RDA, 3R und 3R-DACH, das neue Toolkit... - die aktuelle Lage und bekannte Aussichten habe ich mal grafisch zusammengefasst, uns hilft das zur Übersicht. Wer möchte, darf das Bild gern weiterverwenden. Oder mich fragen nach dem Original mit dynamischem Aufbau in ppt.

Ich habe eine Reihe von und für Bibliotheks- und Informationswissenschaftler*innen zusammengestellt. Vielleicht ist diese Zusammenstellung auch für die eine oder den anderen hier von Interesse: infowiss-infos.jimdosite.com/v.

The call for participation for this year's SWIB (Semantic Web in Libraries) conference (25-27 November in Hamburg) is out: swib.org/swib19/

Tipp für Berlin: Ein Besuch der Wanderausstellung „Open up! Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert“ des ZBW - Leibniz-Informationszentrums Wirtschaft. Die Ausstellung ist noch bis zum 17.06.19 im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum zu sehen: 100jahre.zbw.eu/openup/.

Wer dachte, nach dem Abnicken der EU-Urheberrechtsreform durch das Europaparlament könne es nicht noch schlimmer kommen, irrt gewaltig. Nun beschloss der Bundesrat eine Gesetzesvorlage zum Verbot von Darknet-Diensten sowie eine umfassende Lockerung des Brief- und Postgeheimnisses: bit.ly/2WAT1PG

Nochmal alles wichtige zur heutigen Urheberrechtsabstimmung im Europaparlament: juliareda.eu/2019/03/urheberre von @Senficon - gerne auch noch hier die Petition unterschreiben: change.org/p/stoppt-die-zensur Knapp 5.150.000 Unterschriften

Am 26.03.19 dreht sich alles um das : Während um 12:30 h im Europaparlament über die EU-Urheberrechtsreform abgestimmt wird, lädt das FIZ Karlsruhe von 10:00 bis 16:00 h zum German Copyright Day 2019: go.copyright.com/l/37852/2019-

Zum Abschluss einer ereignisreichen Woche in Leipzig geht es nach dem sowie der heute noch zur Demonstration gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform (Beginn: 14:00 Uhr; Treffpunkt: Markt (vor dem Alten Rathaus)).

Nachnutzung ausdrücklich erwünscht: Bei ihrem Vortrag zum Gender-(Speech)-Gap auf dem hat Ulla Wimmer ihre Forschungsdaten zur Verfügung gestellt: edoc.hu-berlin.de/handle/18452. Die Daten sehen vielversprechend aus und mit der richtigen Forschungsfrage sowie ein bisschen Python ließe sich bestimmt etwas daraus machen.

Bevor ich mich daran mache, Stylish (userstyles.org/styles/153362/m) o. ä. zu verwenden, frage ich lieber erst einmal hier nach: Gibt es eine einfachere Möglichkeit, diese Mastodon-Instanz mit dunkler Schrift auf hellem Grund anzeigen zu lassen?

OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen