ZBW MediaTalk @ZBW_MediaTalk weißt auf der Birdsite auf Library Skills hin, einer Sammlung von kostenlosen Lernressoucen speziell für den Bibliotheks- und Informationsbereich
twitter.com/ZBW_MediaTalk/stat
libraryskills.io/ (Hinweis via log.netbib.de/)

„Trust me - I‘m a librarian“.
Diesen Blogpost würde ich unterschreiben: wir machen viel zu wenig aus unserem Image als Gutmenschen ohne hidden agenda.

aubib.de/blog/article/2019/04/

Bayern ist nun auch bei OLE dabei und wird sich bei Folio engagieren.

auf den wird mal wieder festgestellt, dass auch open source etwas kostet, nämlich personal. ich hoffe mal, dass das folio-projekt dazu führt, dass man sich dann um das entsprechende personal kümmert. mal schauen, wie viele entscheider hier rumspringen... letztendlich kann die community doch nur von der abgestimmten zusammenarbeit profitieren -zuvor heißt es aber: investieren.

@felixlohmeier Wie evaluieren gerade für @crossasia@twitter.com im Rahmen der aktuellen Förderphase und können den positiven Eindruck nur unterstreichen.

Plan S: By 2020 scientific publications that result from research funded by public grants provided by participating national and European research councils and funding bodies, must be published in compliant Open Access Journals or on compliant Open Access Platforms. :openaccess:

coalition-s.org

Unsere Stellenausschreibungen, z.B. hier für eine Java-Stelle für das Handschriftenportal (staatsbibliothek-berlin.de/fil), ziehen mal mehr, mal weniger Interesse auf sich. Auch Ausschreibungen an Hochschulen oder unser Engagement als Lehrkräfte führen kaum zu einer merkbaren Zunahmen an Bewerbungen. Hat jemand da draußen schon den Stein der Weisen gefunden, jungen Informatiker*innen Bibliotheken als spannendes Arbeitsfeld schmackhaft zu machen oder sind unsere Auschreibungen einfach nur abschreckend?

kennt jemand gute anbieter für zugangskontroll-lösungen aus einer hand? drehkreuze, besucherzähler, karten und drucker?

Spannende Diskussionen in der FAG Technische Infrastruktur des GBV: Entkopplung von Bestand und Suchraum bzw. das Öffnen der Bibliotheken für mehr als den bibliothekarischen Use Case. Bin gespannt, wie sich das in der Strategie GBV 2020 niederschlägt.

Materialien für das Hands-On-Tutorial Automatisierte Datenverarbeitung mit auf (heute Nachmittag): github.com/felixlohmeier/openr

Die DNB hat heute Ihren Katalog unter CC0 1.0 freigegeben. Bin gespannt, wann die anderen Bibliotheken und Verbünde offiziell nachziehen. Unser Katalog ist ja nur per Web-Scraping nachnutzbar. immerhin... 💔

@david Sinnvoll wäre es aber vielleicht auch, wenn man diesen Bedarf der Forscher mal systematisch abfragt und sich nicht nur auf einzelne Anfragen bezieht. Diese Bedarfsanalyse müsste allerdings dann auch von der Bibliothek gewollt sein.

Show more
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen