dr0i boosted

Looking at the JSON of some toots (by adding `.json` to a URL) helped me much more in understanding than reading the specs. Should've done this earlier.

Now that Richard Stallman has resigned as President of @fsf (vice.com/en_us/article/9ke3ke/) I am going to renew my membership of @fsfe. (Maybe wait a little to see what type of person the new president will be). So, good news.

dr0i boosted
dr0i boosted
@sir @flussence Web browsers were useful tools that worked well. Then js came along and webbrowsers became basically badly written OSs, and everything got fucked up.
dr0i boosted
dr0i boosted
dr0i boosted

Wie Microsoft auf das Projekt Münchens reagiert hat auf Linux umzustellen.

Das hier ging vor ein paar Tagen schon mal hier durch, aber ich hatte bis jetzt keine Zeit es zu lesen. Pflichtlektüre! Sollten alle in der IT-Welt gelesen haben.

linux-magazin.de/ausgaben/2019

dr0i boosted

Meanwhile the worlds first #OpenSource #Chilli #Pepper has the official name "#BlackHeart" (formerly known as "132x") and my own installation is processed and ready to be boiled away into a delicious, mild and fruity chilli sauce.

opensourceseeds.org/en/seed/ch
#OpenSourceSeeds

dr0i boosted

Bartoc yesterday released FAST, the Federated Asynchronous Search Tool for searching across different controlled vocabularies (built with ): bartoc-fast.ub.unibas.ch/barto

It is described as "a strategic shift from uploading as many as possible to our instance (and thus producing duplicates) to fetching vocabularies from original sources via ." (twitter.com/BARTOC_UBBasel/sta)

dr0i boosted

Die gesammelten Irrtümer des Herbert R. 😑

Innenminister Herbert #Reul (#CDU) hat sich im Streit um die Vorgeschichte der #Räumung des Hambacher Forsts korrigieren müssen. Noch letzte Woche hatte Reul gesagt, vor der Räumung nicht mit dem #Braunkohle-Konzern #RWE geredet zu haben. Das stimmte nicht. Es gab doch Gespräche mit RWE. SPD und Grüne im Landtag sprechen von einem “Skandal”, “#Falschaussage” und “Vertrauensverlust”.

blog.wdr.de/landtagsblog/die-g

#Hambi

dr0i boosted

RT @MIT_CSAIL@twitter.com

28 years ago today Linus Torvalds announced in a newsgroup that he was working on a free operating system that later came to be called Linux.

bit.ly/2ZjgGtO

#Linux #opensource #tdih #otd

dr0i boosted

RT @v_i_o_l_a@twitter.com

: ": DIY automated subject indexing using multiple algorithms" by @OsmaSuominen@twitter.com: doi.org/10.18352/lq.10285

dr0i boosted

Die Wirtschaftsdaten sind häufig völliger Bullshit, das scheint aber niemanden zu interessierten, obwohl es unser aller Leben beeinflusst.

Der Kampf gegen den Datenmüll - brand eins online
brandeins.de/magazine/brand-ei

dr0i boosted

#GitHub is blocking users based on national origin, citing US trade controls law restrictions....

People from #Iran, #Syria, #Crimea, #Cuba, and North Korea woke up one day to lose access to all their public and private repositories. There's reporting that even people *who traveled* to any of those countries in the last 2 years are losing their data...

And #GitHub has not said ONE WORD ABOUT IT.

:blobangery:

Read more: medium.com/@hamed/github-block

dr0i boosted

PeriodO, a gazetteer of period definitions for linking and visualizing data: perio.do
Looks like a very useful service whenever you are dealing with temporal subject indexing.

dr0i boosted

»Hohe Mieten – billige Parkplätze
Dafür, dass Joachim Bühler sein Auto auf der Straße vor seiner Wohnung parken darf, zahlt er als Anwohner umgerechnet 5,5 Cent. Nicht in der Stunde. Pro Tag. Er hat nachgerechnet und festgestellt: Für zwei Jahre kostet der Anwohnerparkausweis in seinem Stadtteil rund 40 Euro. Dafür kann er öffentlichen Raum belegen – etwa zehn Quadratmeter.«

Das Auto muss einfach aus der Stadt verschwinden, das ist eigentlich ein No-Brainer.

deutschlandfunkkultur.de/debat

dr0i boosted
dr0i boosted

Bitte ergänzt offenen Schnittstellen (DAIA, PAIA, SRU, OpenURL, Z39.50) eures Bibliotheksystems im Sigelverzeichnis. blog.lobid.org/2019/07/19/open

dr0i boosted

Warum Post, Bank und Co. ihre Kunden nicht zwingen sollten, Apps zu benutzen

Immer mehr wichtige Dienste erfordern, dass die Nutzer ein Smartphone haben und proprietäre Apps installieren. Warum dies der falsche Weg in die digitale Zukunft ist. Ein Kommentar.

netzpolitik.org/2019/warum-pos

dr0i boosted

Der #Maut-Vertrag ist beim Ministerium teilweise nur als Scan vorhanden und nicht durchsuchbar. Deswegen stellen wir ihn hier komplett durchsuchbar zur Verfügung (156 MB): t.co/e85rWoithh t.co/K3vBhZkygn

« Das Verkehrsministerium @BMVI hat soeben den 2652-seitigen Vertrag zur #pkwmaut veröffentlicht. (Ein paar Minuten später wurde auch unsere #IFG-Anfrage dazu beantwortet.)

fragdenstaat.de/anfrage/vertra »

— Retweet twitter.com/fragdenstaat/statu

Show more
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen