Online-Tagung "Bildarchive" des isgv Dresden ist eröffnet. Ab sofort Vorträge zu (digitalen) Bildarchiven, Sammlungsstrategien und -praktiken online.
Mit dabei: Mein Vortrag zu : aus für Bildrepositorien: bildarchive.isgv.de/panels/bil

"Beschreiben wir Bilder punktgenau!", fordert @librerli und liefert eine Anleitung fürs 'Wikidata Image Positions'-Tool & Wikimedia Commons (z.B. ☂️ und )-Bildern: diedatenlaube.github.io/beschr

Ich habe im GND-Wiki mal zur Nutzung offener Standards und bewährter Tools geraten, siehe die Kommentare unter wiki.dnb.de/pages/viewpage.act

Hintergrund: Im GND4C-Projekt wird für das Entity Matching (auch als "Reconciliation" bekannt) wohl leider eine eigene Lösung entwickelt anstatt auf OpenRefine als etabliertes Werkzeug zu setzen und es bei Bedarf zu ergänzen.

Hi @acka47, nochmal zur Nachfrage: Woher kommt der Wikipedia-Link in lobid.org/gnd/4390880-9 im DNB-Satz ist nur Geonames als Fremd-ID drinnen.
(Der WP-Link ist nämlich falsch, hier wär ein korrektes WD-Item: wikidata.org/wiki/Q91245007) 😁

RT @vbib20@twitter.com

– Die virtuelle Konferenz rund um bibliothekarische Themen. Save the Date: 26.-28. Mai 2020. Weitere Infos unter tib.eu/vbib20

Eine Veranstaltung von @bib_info@twitter.com und @TIBHannover@twitter.com.

🐦🔗: twitter.com/vbib20/status/1251

ein großes dank an alle kolleg*innen, die die bibliotheken weiterhin im digitalen offenhalten.

Erst gestern ging es hier mit @esteinhauer um und das Ziel von @rstockm hier nachweisbar Leben reinzubringen. Drum: : Neues Wissen und Daten aus alten Texten - mit , und mit ... gibts beim w/ @librerli, github.com/DieDatenlaube. Aber vorher müssen wir sie noch erschließen, ey!

@phu Moin @librerli, über den ggf. Vortrag hinaus hielte ich viel davon einfach mit & in 1, 2, 3 freien 'hands on'-Kaffeerunden stündchenweise ins hackende Gespräch zu kommen (wie in L.E. beim ) mit allen die dat mögen (wollen): . diedatenlaube.github.io/abstra

Werkstattbericht von @JensB & @librerli über , einem - / -Projekt für "die Bearbeitung und Tiefenerschließung der ersten großen deutschsprachigen Illustrierten 'Die Gartenlaube'": diedatenlaube.github.io/die_da

Slides for @acka47'S talk "Using Wikidata to improve spatial subject indexing in a regional bibliography" in the at : slides.lobid.org/nwbib-wikidat

Experten: OJS-OAI liefert in den verschiedenen Formaten, nicht immer alle Daten. zB kennen die marc-formate keine Schlagworte oder auch nicht DOI/URN der Artikel.
Umgekehrt hat das marc-format nicht die orcid bei den Autor*en dabei.
Das ist frustrierend wenn ich möglichst vollständig die bibliographischen Informationen haben möchte.

Bartoc yesterday released FAST, the Federated Asynchronous Search Tool for searching across different controlled vocabularies (built with ): bartoc-fast.ub.unibas.ch/barto

It is described as "a strategic shift from uploading as many as possible to our instance (and thus producing duplicates) to fetching vocabularies from original sources via ." (twitter.com/BARTOC_UBBasel/sta)

Show more
OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen