Wikidata SPARQL question: I have a list of ~150 QIDs and want to get back some data as csv. How do I build a SPARQL query that does not get a timeout. These approaches did NOT work:
- FILTER (?item = wd:Q1700 || ?item = wd:Q26271345 ...)
- FILTER (?item IN (wd:Q1700 || wd:Q26271345 || ..)
See also github.com/hbz/nwbib/issues/46 (in German)
/cc @WikidataFacts

Katalogisierung von Buchtiteln mit Emojis Show more

In the bootcamp "From LOD to LOUD", participants already have started work on WorldCat 2.1.

@EzellaGarnie
STB Friedrichshain-Kreuzberg nutzt das auch. Zumindest haben wir es angeschafft und unser Bildungspartner hat es auch in Benutzung 😁
@librerli

@librerli
Die Stb Pankow (Berlin) arbeitet auch mit Calliope. Wobei ich die EV3s spannender finde.

@librerli Persönlich kenne ich es nur privat bzw. aus der Schule der Kids, aber auf dem wurde die Stadtbibliothek als Zukunftsgestalter für ihren ausgezeichnet. Fand ich sehr beeindruckend und die arbeiten auch mit . Weitere Infos greven.net/bildung_soziales_ge

🤖 w.wiki/3Rj It's all about , honey ... und das ist nur die bubble_ig sichtbare Spitze des Eisberges: [[+]] feat. @librerli

Die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg () hat heute die Bibliothek in der . ans Glasfasernetz angeschlossen. Endlich sind (dort zumindest) die 50 Mbit-Zeiten vorbei! Hat ja nur unzählige Telefonate und 100e Emails gebraucht...

Datacite liefert jetzt auch Informationen zur Provenienz der DOI Metadaten über eine API aus: blog.datacite.org/exposing-doi Die dahinterliegende Speicherung der Aktivitäten ist nicht trivial, auf war es noch ein Wunschthema, die Provenienz der Metadaten (z.B. in Bibliothekskatalogen) zu speichern. Datacite macht's vor und liefert gleich noch eine API mit. Beeindruckend.

ist hier gerade Baustelle und [[ Wikisource + ]] ist dabei eigentlich nur die MetaEbene ... Darum gehts auf der 'scientific' Ebene z.B.: – Schauplätze ökologischen Erzählens zwischen 1840 und 1915, content.sciendo.com/view/journ von Solvejg Nitzke, 🌳 🌲 🌳. cc: @librerli

wenn einem in einem kurzen sql-statement die FROM-Clause nicht mehr fehlt - dann grüßt schon ganz schön laut... 😅

In erquickte der Kleinbürger sich an „,“ in an „, u ,“ in an „“ u „,“ in ... an „,“ in an „,“ in an „,“ von der es hieß:

„Wer Zitzenille trinken will,
Muß drei Tage liegen still.“

Wer hilft alle historischen Biernamen aus de.wikisource.org/wiki/Die_Ges in Wikidata zu dokumentieren?

und wikidata.org/wiki/Q19175504

Wer kennt Studien, die sich mit dem Problem der bibliothekarischen Bevormundung jugendlicher LeserInnen hinsichtlich ihres Medien(Buch)-Konsums befassen? Und wo nicht gleich im Titel das Wort "hochbegabt" vorkommt?

OpenBiblio.Social

Der Einstieg in das Mastodon-Netzwerk für Bibliotheksmenschen